h1

Meine Dekoideen …

05.04.2010

Nachdem ich den Wunsch geäußert habe, Bilder von Euren privaten Sammlungen hier im Blog zu zeigen. Möchte ich natürlich auch von mir etwas preisgeben. Es wäre doch irgendwie komisch, wenn ich mich da heraushalten würde. Quid pro quo … oder so ähnlich😉

Danke für die Anregungen liebe Gabriele und liebe Sabine. Recht habt Ihr!!!

Nun, da ich ja immer noch keine Vitrinen habe, kann ich also nicht mit solchen Bildern dienen. Dennoch bin bin in der letzten Zeit dekotechnisch nicht untätig gewesen. Ich habe hin und wieder ein paar kleine Teilchen gekauft, die ich verwenden möchte.

Und zwar sind das kleine Möbelstücke, oder Utensilien aus einer Puppenstube. Aber nicht so eine moderne Geschichte. Nein, mir steht eher der Sinn nach ein wenig Nostalgie. Und so habe ich mir ein paar „Welten“ ausgedacht und wie gesagt angefangen, die einzelnen Gegenstände zu kaufen.

Aber nur ganz spärlich und auch nicht systematisch, sondern eher quer Beet, was ich so zufällig gefunden habe. Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie teuer solche Dingelchen sind😯 Auf einmal kann man das gar nicht kaufen. Es sei denn, man hat im Lotto gewonnen …

Aber der Reihe nach!

Also, ich habe nicht das erklärte Ziel, am Ende eine vollständige Sammlung von 231 Kännchen zu besitzen. Ich möchte wirklich nur die Kännchen haben, die mir absolut gefallen. Ich peile also mehr oder wenig 140 Kännchen an. Und wie viele ich am Ende tatsächlich mein Eigen nennen darf, hängt natürlich davon ab, ob ich alle ergattern kann.

Meine Wunschvitrine ist Bertby von Ikea in Birke. Ich denke, drei oder vier davon wären gut. Wenn Ihr dem Link gefolgt seid, könnt Ihr sehen, dass es eine Hängevitrine ist, die eigentlich für CD’s oder DVD’s gedacht ist. Zumindest glaube ich das.

Ich finde sie richtig klasse und für meine Absichten sehr gut geeignet. Da mir bei den herkömmlichen Vitrinen die Tiefe nicht so gut gefällt. Irgendwie tun mir immer die Stücke in den hinteren Reihen leid. Man kann sie nie so gut sehen, wie die vorderen.

Obwohl das auch an meiner Größe liegen kann … räuper, ich Murkel …

Aber bei Bertby stellt sich dieses Problem erst gar nicht, da sie nur knapp 20 cm tief ist. Und außerdem finde ich es total toll, dass sie an der Wand hängen wird. Ist mal etwas anderes. Auch vom Format her.

Aber ein wenig gepimt werden muss sie natürlich doch noch, damit sie so richtig meins ist.

Zum einen müssen die weißen Außenwände verschwinden. Ich glaube mal gehört zu haben, dass es Furnier auch zum Aufbügeln gibt. So etwas würde ich mir dann in Birke besorgen. Vielleicht kann man das ja auch aufkleben. Wir werden sehen.

Und dann mag ich auch nicht die weißen Innenwände. Da würde ich die Seiten ebenfalls mit Furnier in Birke verkleiden.

Aber nicht die Rückwand. Die möchte ich mit einem Stoff oder vielleicht einer Seidentapete verkleiden. Aber in hell. Ich denke da an creme oder elfenbein. Sie darf auch dezent gemustert sein, aber nur in einer Nuance heller oder dunkler. Also wirklich nur einen Hauch, sonst ist das für meine Dekoidee too much.

Hm, eigentlich könnte man da ja gleich eine Vitrine selber bauen, oder???? Aber nicht mit meinen Fähigkeiten als Heimwerkerin … lieber nicht …😆

Übrigens, ich habe hier schon einmal darüber sinniert. Nur war ich damals noch der Meinung, dass es eine dunkelbraune Vitrine sein muss. Ja, so kann sich der Geschmack ändern …

So, das wäre also erst einmal eine passende Vitrine.

Jetzt kommen wir zu meinen Dekoideen der einzelnen Kännchen, die sich wahrscheinlich auch nur mein Kopf ausdenken kann!!!

Wie ich bereits oben beschrieben habe, möchte ich die Kännchen nicht einfach nur in die Vitrine stellen. Vielmehr möchte ich sie zusätzlich auch noch mit den erwähnten Kleinigkeiten dekorieren, die zu der jeweiligen Auswahl an Motiven pro Glasboden passen.

Also werde ich versuchen, kleine Grüppchen zu bilden. Ob ich mich dabei immer an die Serien halte werde, weiß ich noch nicht. Letztendlich wird sich das beim tatsächlichen Dekorieren der „Welten“ zeigen. Und bestimmt wird auch nicht jeder Glasboden üppig dekoriert werden. Das wäre dann sogar mir zu viel …

Also bitte nicht wundern. Es ist alles unvollständig und man kann nur ahnen, wie es mal sein könnte. Somit bleibt es spannend, bis ich tatsächlich meine Vitrinen bekomme. Und stolz meine Bilder präsentiere!

Damit dieser Post nicht noch länger wird, werde ich die einzelnen Ideen separat schreiben und verlinken. So kann man sich bei Interesse durchklicken.

Und wie gesagt, es sind alles nur Ideen, noch nichts konkretes.  Und vielleicht kommt auch am Ende alles anders, als ich das denke. Aber, wer weiß das schon …

Viel Spaß!

Ideensammlung

oder

Brainstorming

***

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s